© SG Bünde-Dünne 2020 Impressum & Datenschutz
SG Bünde-Dünne

Die Jugendkoordinatorin hat das Wort

Rückblick auf die Saison 2019/20 und Ziele für die Zukunft

In der vergangenen Saison 2019/2020 hat die SG Bünde-Dünne mit 1 O Jugendmannschaften am Spielbetrieb des Kreises Bielefeld-Herford teil­genommen. Inklusive der Minimannschaften und Superminis umfasste unsere Jugendabteilung somit insgesamt 13 Mannschaften. Die Saison 2019/2020 war für uns alle eine ganz spezielle Saison. Die Corona-Pandemie hat zu intensiven und ganz nachdrücklichen Einschränkungen in unserem Alltag geführt - beruflich wie privat. Nach den stark steigenden Infektionszahlen Anfang März und der Einstufung des Corona-Virus als Pandemie durch die WHO hat sich der Handballverband Westfalen dazu entschieden den Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich am 12.03.2020 für die Saison 19/20 - 1-2 Spieltage vor Saisonende - einzustellen. Auch der Empfehlung des Handballverbandes Westfalen den Trainingsbetrieb einzustellen sind wir gefolgt. Demnach haben wir vor­zeitig unsere Handballsaison 2019/2020 beendet. Die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen, Trainer, Funktionäre, Eltern und Zuschauer stehen für uns an höchster Stelle! Die Abschlusstabellen zur Wertung der Saison sind anschließend gemäß der Quotientenregelung berechnet worden. Erstmals seit Jahren konnten wir zu der vergangenen Saison wieder eine wA-Jugend melden. Die Mannschaft wurde von Torben Stallmann und Nico Mailänder trainiert und spielte in der Bezirksliga OWL. Zu Saisonende liegt die Mannschaft mit 6: 16 Punkten auf dem 6. Tabellenrang. Da unsere A-Jugend in der BZL OWL die einzige Mannschaft aus dem Kreis Bielefeld­Herford ist, sind wir mit diesem Ergebnis Kreismeister. Herzlichen Glück­wunsch! Für die Saison 20/21 nimmt die wA an der Aufstiegsrunde zur Oberliga teil und wird von Christian Brockschmidt, Dennis Peter und Dennis Möllering trainiert. Unsere wB wurde von Steffen Rompf und Thorben Furkert trainiert und ist in der Kreisliga Ostwestfalen-Lippe angetreten. In der Vorrunde konnte die Mannschaft mit 16: 1 O Punkten den 6. Tabellenplatz belegen. In der Rück­runde erreichte die Mannschaft mit 8:4 Punkten einen großartigen 2. Platz in der OWL Kreisliga B. Auch in der Saison 20/21 wird die Mannschaft von Steffen und Thorben betreut und wird in der Kreisliga antreten. Die wC-Jugend, die von Lukas Klebe und Jan Burdich trainiert wurde, hat in der Kreisliga gespielt. Die Mannschaft konnte mit 12: 18 Punkten den 5. Tabellenrang erreichen. Team und Trainer bleiben auch in der kommenden Saison unverändert zusammen und werden in der Kreisliga spielen. In der mA-Jugend spielten unsere Jungs in einer JSG mit dem TV Häver und wurden von Dirk Kastrup und Lukas Fabry trainiert. In der Kreisliga Nord OWL hat unsere Mannschaft mit 3:23 auf dem letzten Tabellenrang abgeschlossen. Fynn Landwehr, Jonah Holverscheid und Christoph Hilling wechseln in der kommenden Serie von der Jugend in unsere Seniorenmannschaften. Aufgrund der geringen Anzahl der in der A-Jugend verbleibenden Jugendlichen und fehlenden Kooperationsmöglichkeiten in unserem Kreis werden wir die verbleibenden Spieler des Jahrgangs 02/03 bereits in der kommenden Saison ebenfalls in die Seniorenmannschaften integrieren und keine mA melden. Im Bereich der mB-Jugend hat unsere Mannschaft ebenfalls am kreisübergreifenden Spielbetreib in der Kreisliga Nord OWL teilgenommen. Unter dem Trainerteam Dennis Peter und Dennis Möllering konnten unsere Jungs mit 15: 17 Punkten auf dem 6. Rang zu Saisonende abschließen. Die Mannschaft wird in der kommenden Spielzeit von Thomas Breuer und Lars Bonus übernommen und tritt in der Aufstiegsrunde zur Bezirksoberliga an. Die mC-Jugend, unter dem Trainergespann Lars Bonus und Thomas Breuer, spielte nach erfolgreich absolvierter Aufstiegsrunde in der Oberliga - der höchsten Spielklasse dieses Jahrgangs. Die Vorrunde konnte mit 6:14 Punkten auf dem 5. Platz abgeschlossen werden. In der an­schließenden Rückrunde in der Landesliga Staffel 1 belegte die Mannschaft mit 12:4 Punkten einen sensationellen 2. Platz. In der kommenden Saison 20/21 wird die Mannschaft von Guido Mailänder und Michael Dieckmann übernommen. In der Altersklasse D-Jugend hat die SGBD mit einer männlichen Mannschaft in der Kreisliga gespielt. Unter der Leitung von Tom Luca Hellwig und Marc Yendle hat die Mannschaft eine gute Saison gespielt und mit 5:25 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz abgeschlossen. Für die Saison 20/21 melden wir erstmals wieder in dieser Altersklasse zwei Mannschaften, die zukünftig von dem Trainerteam Niklas Rockteschel, Robert Rockteschel, Jens Ransiek und Garsten Brinkmeyer betreut werden. Leider fehlt uns in diesem Jahrgang die weibliche Jugend. In der Altersklasse der E-Jugend haben wir mit zwei Mannschaften unter den Trainern Jakob Hase, Marvin Erdbrügger, Dominic Kostross und Lukas Mailänder am Spielbetrieb teilgenommen. Die gemischte E-Jugend hat in der Kreisklasse gespielt und steht dank einer starken Rückrunde am Saisonende mit 26:8 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Unsere männliche E-Jugend hat in der Kreisliga eine sensationelle Saison gespielt und beendet die Saison mit 28:6 Punkten auf dem 2. Platz. Neben den üblichen Saisonspielen werden in diesem Jahrgang zusätzlich Koordinationswettkämpfe ausgetragen, aus denen die erzielten Punkte ebenfalls in die Tabellenwertung einfließen. Eine Maßnahme, um die Kinder vielseitiger in den koordinativen Fähigkeiten auszubilden und zu fördern. In der kommenden Saison melden wir ebenfalls wieder zwei Mann­schaften, die von Dominic Kostross, Nils Ole Bonus, Marvin Erdbrügger und Tim Bunte trainiert werden. Im Bereich der E-Querfeld (ehemals E-Jugend Sonderstaffel) hat sich die Entscheidung, eine separate Mannschaft mit eigenem Trainingstermin zu etablieren, absolut bewährt. Im Rahmen der Turniere, die über die Saison ausgetragen werden, sammeln die Kinder erste Spielerfahrungen. Auch in dieser Altersklasse werden die Turniere durch Koordinationswettkämpfe ergänzt. Aus der Mannschaft von Sophia Placke und mir wechseln in der kommenden Saison 12 Kinder des Jahrgangs 2011 in die E-Jugend. Von Vorteil ist hier sicherlich, dass die Kinder bereits über ein Jahr Spielerfahrung verfügen und somit der Übergang vom Minibereich in die E­Jugend erleichtert wird. Unter den Trainern Dirk Bartz und Jonah Holverscheid sowie Lene Rompf und Dirk Meise-Reckefuß trainierten unsere beiden Minigruppen in Bünde und Dünne. Die Minimannschaften nehmen bereits an Miniturnieren teil, bei denen die Kinder viel Spaß haben und erste Erfahrungen sammeln können. Am Ende des Tages sind alle Kinder Gewinner! Ins­gesamt 13 Kinder aus dem Jahrgang 2012 wechseln nach den Sommerferien in die E-Querfeld. In der kommenden Saison werden die Sünder Minis von Jonah Holverscheid und Anton Klüter, die Minis in Dünne von Lene Rompf und Fynn Landwehr trainiert. Unsere Superminis im Alter ab 3 Jahren haben sich zu einem inzwischen unverzichtbaren Teil der Jugendarbeit entwickelt. Unter der Leitung von Christopher Gerking erreichen wir in dieser Altersklasse eine wesentlich frühere Bindung der Kinder an das Vereinsleben, was sich in den späteren Altersklassen positiv bemerkbar macht. Insbesondere können wir durch die Beteiligung der Eltern am Trainingsprogramm auch ein engeres Verhältnis aufbauen. In der kommenden Saison wird Christopher in der Betreuung zurücktreten und an Dirk Meise-Reckefuß und Rike Rompf übergeben. Aktuell laufen die weiteren Planungen für die Saison 2020/2021. Die Corona-Pandemie begleitet uns auch weiterhin: Unsere SGBD-Handballtage im Elsestadion mussten wir leider absagen. Die traditionell nach den Osterferien stattfindenden Sommer-Pokalrunden des Kreises Bielefeld-Herford sind ersatzlos ausgefallen. Die Aufstiegsrunden werden im September nachträglich durchgeführt. Der offizielle Saisonstart für die E- und D-Jugenden wird aktuell noch vor den Herbstferien terminiert. Die weiteren Jugendmannschaften sollen nach den Herbstferien starten. (Stand: 01.09.2020). Dennoch war es uns wichtig unsere Kinder und Jugendlichen vor den Sommerferien noch einmal zu sehen, sodass wir in der letzten Woche unsere Mannschaften an einem Tag im Elsestadion nacheinander zu einem ersten Training unter neuen Bedingungen eingeladen haben. Sogar während der Ferien trainierten unsere Kinder­und Jugendmannschaften unter strenger Einhaltung der Coronaschutzverordnung, um sich auf die neue Serie vorzubereiten. Alle haben sich auf die neue Normalität sehr gut eingestellt und es ist schön unsere Jugendmannschaften wieder Handball spielen zu sehen. Vielen Dank an alle Spieler, Trainer und Unterstützer für die Einhaltung der Regeln und die gute Disziplin! Leider stehen die Spielpläne für die kommende Saison für viele Mannschaften noch nicht fest. Über den QR-Code auf den Seiten der einzelnen Teams können die Spielpläne nach Veröffentlichung ein­gesehen werden. Für die kommende Spielzeit stellen wir 13 Kinder- und Jugendmannschaften - 1O Mannschaften sind für den Spielbetrieb gemeldet. Insgesamt zählt unsere Jugendabteilung rund 160 Kinder und Jugendliche, die von 28 Trainern betreut werden - Tendenz steigend! Die Trainergespräche sind erfolgreich geführt und ich freue mich besonders, dass ein großer Teil des aktuellen Trainerteams auch für die kommende Saison zugesagt hat. Ein paar offene Trainerpositionen sind noch zu besetzen - ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir diese Lücken schließen können. Leider müssen wir uns von Nico Mailänder, Torben Stallmann, Marc Yendle, Tom Hellwig, Jakob Hase, Dirk Bartz und Christopher Gerking im Jugendbereich verabschieden. Vielen Dank für euer Engagement in den letzten Jahren! Darüber hinaus arbeiten wir aktuell an einem Jugend-Trainingskonzept . Dieses auf unseren Verein ausgerichtete Konzept soll eine einheitliche und qualitativ gute Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen gemäß der DHB Rahmentrainingskonzeption und unserer Werte sicherstellen. Anhand eines einfachen Leitfadens und vereinsinternen sowie -externen Schulungen wollen wir unsere Qualität weiter steigern. Auch die Gründung eines SGBD Jugendstabs läuft erfolgreich an. Christian Brockschmidt ist ab März als zweiter Jugendwart bei uns eingestiegen. Christian wird sich primär um die Jugendmannschaften A­bis C-Jugend sowohl für den weiblichen als auch den männlichen Bereich kümmern. Ich werde weiterhin die Mannschaften D-Jugend bis Superminis betreuen. Ich freue mich, dass auch Lukas Klebe zum Jugendstab gestoßen ist und uns zukünftig bei weiteren Aufgaben im Bereich der Jugend sehr aktiv unterstützt. Mit Guido Mailänder ist unsere Runde zunächst komplett. Wer Lust hat Handball zu spielen und aktiv am Vereinsleben teilzunehmen, ist bei der SG Bünde- Dünne genau richtig! Wir freuen uns über Neuzugänge in unseren verschiedenen Jugendmannschaften sowie im Trainer- und Betreuerstab. Unsere Trainingszeiten und Kontakte findest du auf Seite 51 in diesem Heft. An dieser Stelle möchte ich den vielen engagierten Eltern, Schiedsrichtern, Zeitnehmern, allen weiteren ehren­amtlichen Funktionären und Sponsoren herzlich für die Unterstützung danken! Nun bleibt mir nur noch, mich ganz herzlich bei unseren Jugendtrainern zu bedanken. Ein großes Dankeschön an: Rike, Meise, Lene, Fynn, Anton, Jonah, Sophia, Dominic, Marvin, Nils, Tim, Niklas, Robert, Jens, Garsten, Lukas, Jan, Guido, Teichi, Lars, Thomas, Steffen, Thorben, Carmen, Armin und Christian! Wir hoffen alle, dass die handballfreie Zeit zu Ende geht und wir entsprechend der Planungen in die neue Saison 2020/2021 starten können! Ich wünsche uns allen eine erfolgreiche Spielzeit! Katja Schweitzer Jugendkoordinatorin SG Bünde-Dünne