Der Trainer hat das Wort

SG Bünde-Dünne > Senioren > 1. Herren Landesliga > Der Trainer hat das Wort
11

Hallo liebe Zuschauer, Handballfreunde, Sponsoren und Fans der SG Bünde-Dünne,

als Erstes kommen wir kurz zu meiner Person, bevor ich euch gerne etwas über die Mann­schaft und die kommende Saison erzählen möchte. Mein Name ist Oliver Glißmann, ich komme aus Vlotho und bin 42 Jahre alt. Ich arbeite als Haustechniker in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Löhne.

In über 30 Jahren aktivem Handball habe ich unter anderem bei der TG Herford (Bezirksliga, Landesliga), TuS 09 Möllbergen (Bezirksliga, Lan­desliga), HSG Porta (Landesliga, Verbandsliga) und Handball Bad Salz­uflen (Verbandsliga) gespielt. In den letzten 6 Jahren war ich Trainer der Mannschaft des TuS Westfalia Vlotho-Uffeln (Kreisliga und Bezirksliga). Jetzt freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung hier bei der SG Bünde-Dünne.
Nach einer sehr guten letzten Saison und einem verdienten Platz drei am Ende wird die Liga in der kommenden Saison um einiges stärker und schwieriger werden als in den letzten Jahren. Vor allem auch durch die 4 Absteiger TuS Spenge II, TuS SW Wehe, HSG Hüllhorst und HSG TuS EK Spradow, die aus der Verbandsliga zu uns in die Staffel kommen. Es werden einige umkämpfte und spannende Partien zu erwarten sein. Ganz besonders spannend werden natürlich die Derbys gegen CVJM Rödinghausen und HSG TuS EK Spradow vor hoffentlich ausverkaufter Halle. Bei vier Absteigern in diesem Jahr ist es wichtig, so schnell wie möglich Punkte zu sammeln. Meine Aufgabe wird es sein, die Mannschaft und vor allem die jungen Spieler individuell zu verbessern und weiter­zuentwickeln. Ziel wird es sein, die neuen Konzepte und Abläufe schnell zu verinnerlichen und umzusetzen. Wir wollen eine kompakte und stabile Abwehr stellen und das Tempo-Spiel verbessern. Der Kader hat viel Qua­lität und Potenzial, das es abzurufen und aus jedem einzelnen heraus­zuholen gilt. Mit Nico Mailänder konnten wir einen „alten“ Bekannten zu uns nach Bünde-Dünne zurückgewinnen. Nico wird mit seiner Erfahrung der letzten Jahre in der Verbandsliga und Oberliga sicherlich ein wichtiger Baustein der Mannschaft sein und uns in vielen Dingen weiterhelfen. Besonders aufgrund der vielen verletzten Spieler in der letzten Saison wird es wichtig sein, eine enge Anbindung an die zweite Mannschaft zu haben, um einen reibungslosen Übergang von zweiter zu erster Mannschaft zu schaffen. Von daher ist es sinnvoll, immer im Kontakt und Austausch mit dem neuen Trainerteam um Maurice Hippel und Dennis Peter zu sein. Ein weiteres Ziel wird sein, dass die neuen Konzepte und Abläufe von der ersten Mannschaft in die zweite Mannschaft übertragen werden.
Zu guter Letzt möchten wir uns bei allen Fans, Unterstützern und Sponsoren bedanken. Wir freuen uns, Euch bald wieder in der Halle zu treffen, um tolle und spannende Spiele zu sehen.

Euer Trainer der ersten Mannschaft

Oliver Glißmann 
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner