Die Trainer haben das Wort

SG Bünde-Dünne > Senioren > 1. Herren Landesliga > Die Trainer haben das Wort
11

Hallo liebe Zuschauer, Handballfreunde und Fans der SG Bünde-Dünne,

nach zwei, sportlich gesehen, unbefriedigenden Spielzeiten, welche durch die Corona-Pandemie bestimmt wurden, wünschen wir uns eine spannende, abwechslungsreiche und vor allem reibungslose Saison 2021 /2022 (und möchten Euch hiermit recht herzlich begrüßen).

Wenn wir die letzten 15 Monate einmal Revue passieren lassen, sehen wir, dass es bestimmt Wichtigeres gibt als unseren schönen Sport. Nichtsdestotrotz haben wir ihn alle vermisst und sind heiß auf die neue Serie. Wir haben versucht den Kader weitestgehend zu halten. Mit Ausnahme von Marvin Erdbrügger, der beruflich zu sehr eingespannt ist und des­wegen sportlich etwas kürzer tritt, ist uns dies auch gelungen.

Auf der AL-Position wird sich dieses Jahr mit Mika Dankert ein weiterer Spieler, der den Weg über die zweite Mannschaft gegangen ist, zum Kader der 1. Mannschaft gesellen. Mika bringt alles mit, um ein dominanter Spieler in unserer Leistungsklasse zu sein, muss sich jedoch, genauso wie David, im individuellen Angriffs- und Abwehrverhalten deutlich steigern. Das Potential und Talent bringen beide mit. Unsere Aufgabe wird es sein, dies aus den Spielern herauszukitzeln.

Als weiteren internen Neuzugang findet mit Lukas Klebe ebenfalls ein Eigengewächs den Weg in die 1. Mannschaft. Lukas wird den Platz von Jannik Haller übernehmen, der sich Steinhagen angeschlossen hat. Lukas wird sich seine Spielzeiten erarbeiten müssen, wir werden ihm daher viel Zeit für seine Entwicklung einräumen.

Unser Ziel ist es – wie auch schon in der 2. Mannschaft praktiziert – jeden Spieler individuell zu verbessern, die Neuzugänge und noch jungen Spieler wie Janis, Tom (Volvic), David, Mika und Lukas weiterzuentwickeln. Wir werden das Spielkonzept natürlich auf die Mannschaft zuschneiden. Jedoch sollen auch neue Elemente im Abwehr- und Angriffssystem etabliert werden, welche Zeit und Vertrauen brauchen, damit die Mannschaft diese aufnehmen kann.

Der Kader hat insgesamt immer noch die Qualität und Klasse guten Handball zu spielen, jedoch muss man auch bedenken, dass uns sowohl in der Breite als auch Tiefe der ein oder andere Spieler gut getan hätte. Führungsspieler wie Dennis Specht, Ben Schmidtpott, Tom-Niklas Koch oder Tobi Oevermann müssen diese Mannschaft führen und vorantreiben. Dahinter sollen sich die jungen Spieler weiter entwickeln und mehr und mehr Verantwortung tragen. Die kommende Saison wird für einige eine Aufbausaison sein, da es nicht genau abzusehen ist, wie sich die lange Pause auf das Leistungsniveau im physischen wie auch im handballerischen Bereich ausgewirkt hat. Die neue Landesligastaffel ist auf dem Papier eine durchaus interessante und deutlich stärker einzuschätzende Landesligastaffel. Für mich einer der qualitativ stärksten der letzten Jahre. Mannschaften wie Bad Oeynhausen, TuS Lahde/Quetzen oder die HSG Löhne-Obernbeck haben sich individuell sehr stark aufgewertet und werden, neben den eingespielten Mannschaften von Gehlenbeck oder Rödinghausen 2, zu den Favoriten gehören.

Wir selbst befinden uns dagegen im Aufbau, werden aber versuchen die großen Mannschaften zu ärgern. Vorrangiges Ziel ist es jedoch, schnellstmöglich Punkte zu sammeln um den Klassenerhalt so schnellstmöglich zu sichern. Bei garantierten 5 Absteigern kein leichtes Unterfangen. Daher werden wir uns einfach bestmöglich auf diese Herausforderung vorbereiten und dann sehen, was möglich ist.

Ein weiteres, wichtiges Ziel ist die noch engere Verzahnung mit der 2. Mannschaft, was im letzten Jahr coronabedingt leider etwas zu kurz kam. Hier werden wir weiter gemeinsam mit Stefan Dach und Frank Landwehr dran arbeiten.

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken, die uns auch in der Corona-Zeit weiter treu geblieben sind! Wir freuen uns, Euch bald wieder zahlreich in der Halle zu sehen!

Eine spannende, neue Saison mit tollen Spielen, wenig Spielabsagen und viel Spaß an unserem großartigen Sport wünschen Euch Euer Trainerteam

Dirk Bartz & Sven Pohlmann
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner