Vorstand

SG Bünde-Dünne > Verein > Vorstand
11

von links: Steffen Rompf, Horst Breitenkamp, Roger Erdbrügger, Katja Schweitzer, Manfred Wiegmann und Guido Mailänder.

NamePositionKontaktE-Mail
Dennis HollmannVorsitzender BTW-HandballBäckerstr. 30, Herforddennis.hollmann@sb-buende-duenne.de
Guido MailänderVorsitzender Dünner SCAuf dem Garrel 70, Bünde
0151 / 70798814
guido.mailaender@sg-buende-duenne.de
Roger ErbrüggerGeschäftsführerBrunnenallee 45, Bünde
0170 / 9380139
roger.erdbruegger@sg-buende-duenne.de
Katja SchweitzerJugendwartinWasserbreite 76, Bünde
0160 / 94633182
katja.schweitzer@sg-buende-duenne.de
Lukas KlebeJugendwartKlusstr. 72, Bünde
0151 / 10645726
lukas.klebe@sg-buende-duenne.de
Manfred WiegmannKassenwartFlachskamp 18, Bündemanfred.wiegmann@sg-buende-duenne.de
Dirk BartzWirtschaftsratISteinbrüche 7, Kirchlengerndirk.bartz@sg-buende-duenne.de

Der Vorstand hat das Wort

Es geht wieder los. Endlich!

Nach dem Saisonabbruch 2019/2020 hatten wir im Sommer letztes Jahr alle die Hoffnung, dass die Serie 2020/2021 einigermaßen reibungslos verlaufen würde. Im Spielplan waren durch den Verband Reserven vorgesehen um ggf. Spiele nachzuholen. Die steigenden lnzidenzzahlen bescherten uns dann aber eine 8-monatige Handball­pause. Hoffen wir, dass wir die nächste Krankheitswelle durch die geimpften Personen besser überstehen und endlich mal wieder eine volle Saison Handball mit Zuschauern in der Markthalle erleben dürfen.

Sven Pohlmann, der in der letzten Serie die ERSTE in der Landesliga übernahm, wird ab Seite 12 nähere Infos zu seinen Zielen geben. Er hat die Pandemie intensiv zur Fortbildung genutzt und die Trainer-B­Lizenz erlangt. Unterstützt wird Sven weiterhin durch Dirk Bartz als Co-Trainer.

Die ZWEITE wird in der neuen Saison in der Kreisliga A spielen und hat freiwillig auf den Platz in der Bezirksliga verzichtet. Die neuen Trainer Stefan Dach und Frank Landwehr haben das Wort ab Seite 22.

Die Trainer der DRITTEN in der Kreisliga B berichten auf Seite 31.

Neu in dieser Saison ist, dass wir seit 2001 erstmals wieder eine DAMEN -Mannschaft gemeldet haben! Als Trainer konnten wir das Bünder „Urgestein“ Peter Schläger gewinnen. Mehr zu dieser Mannschaft auf Seite 37.

Der Jugendbereich wird ab Seite 50 noch intensiv vom Jugendwart Lukas Klebe erläutert. Die männliche B-Jugend wird in den Aufstiegs­runden nach den Sommerferien eine überkreisliche Qualifikation an­streben.

Den Abstands- und Versammlungsregeln zum Opfer gefallen sind auch das Mini-Turnier und die „SGBD Handballtage unterstützt von Klostermann- Chemie“. Wir hoffen, diese in 2022 wieder stattfinden lassen zu können. Dennoch hat die SGBD dank der zahlreichen Sponsoren, die ihre Zusage einhielten und Übungsleitern, die auf ihre Entgelte verzichteten, finanziell die letzten Monate einigermaßen glimpflich überstehen können. Wenn wir in der Pandemie eines gelernt haben, dann ist das der Umgang mit den einschlägigen Videokonferenz-Systemen. So fanden Informationen und Staffeltage des Verbandes auch in der Pandemie ohne große Anreise online statt. Ich denke, dass das auch in Zukunft ein gangbarer Weg ist, für alle Zeit und Kosten zu sparen. Leider entfallen dann aber auch die am Rande stattfindenden Handballgespräche mit den Kollegen aus den anderen Vereinen.

Vorreiter ist die SGBD in der Nutzung der „Luca-App“. Diese wurde bereits seit Mai im Trainingsbetrieb zur Erfassung der anwesenden Personen eingesetzt und erleichtert erheblich den Aufwand. Jetzt nutzen wir diese App auch bei der Erfassung der Zuschauer.

Die in diesem Heft abgedruckten Spielpläne bitte nur als unverbindlich ansehen. Am besten informiert man sich vor dem Wochenende auf unserer Internetseite, da dort immer der aktuelle Spielplan ersichtlich ist. Ein großes „Danke“ an alle, die mit ihrem finanziellen und ehren­amtlichen Engagement Handball in der SGBD ermöglichen und uns hierbei unterstützen, auch wenn wir sie vielleicht nicht persönlich genannt haben.

Bünde im August 2021

Für den Vorstand Roger Erdbrügger Geschäftsführer

Der Vorstand

Der Jugendkoordinator hat das Wort

Normalerweise starten wir hier immer mit einem Blick auf die vergangene Saison, doch dazu gibt es bekanntlich leider nicht so viel zu erzählen. Keine Spiele, kein Training, keine Mannschaftsfeiern oder Vereinsfeste, nur gähnende leere. Aber wer lebt denn schon gerne in der Vergangenheit? Wir jedenfalls nicht, deshalb lasst uns nun gemeinsam einen Blick auf die Zukunft werfen. Die neue Saison steht vor der Tür, wir sind sehr gut aufgestellt und bereit mit dem weiterzumachen, was uns letztes Jahr verwehrt wurde.

Im weiblichen Bereich schrumpft unser Mannschaftskontingent leider auf zwei Teams, dafür wird es uns aber möglich sein, das erste Mal seit etlichen Jahren wieder eine Damenmannschaft zu stellen. Wir wünschen euch viel Erfolg!

Die wA-Jugend stellt sich zu den größten Teilen aus der ehemaligen wB auf. Alle Spielerinnen, sowie der Trainer, Steffen Rompf, werden in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga an den Start gehen. Unterstützung gibt es von den spielberechtigten Damen und aus der B-Jugend. Auch wenn in der letzten Saison nur zwei Qualifikationsspiele bestritten wurden, geht unser Dank besonders an Dennis Möllering und Dennis Peter. Euer Einsatz in den zurückliegenden Jahren war essentiell und ich hoffe wir sehen euch bald wieder bei einer unserer Mannschaften am Rand stehen.

Mit einem ähnlichen Szenario startet auch unsere wB-Jugend. Die gesamte ehemalige C-Jugend wird hochgezogen, sodass sich ein breiter Kader aufstellt, der sein Können in der Kreisliga unter Beweis stellen muss. Das Trainerteam um Lukas Klebe und Jan Burdich wird aufgestockt und erhält mit Niklas Rockteschel nun weitere Fachkompetenz.

Der weibliche Bereich schrumpft zwar etwas, aber wir sind froh, dass unsere männliche Gegenseite dafür nach einem Jahr Abwesenheit wieder eine mA- Jugend stellen kann. Der Kader wird relativ klein sein, doch auf die Unterstützung der mB kann gezählt werden. Wir wollen euch so den verdienten Übergang in die Herrenmannschaften ermöglichen, der leider letztes Jahr etwas auf der Strecke geblieben ist. Als Trainer werden die Mannschaft Sven Pohlmann und Dennis Peter betreuen. Gemeinsam starten sie in der Kreisliga.

Die mB-Jugend wird dieses Jahr in ihrem Kern bestehen bleiben und erneut unter der Leitung von Thomas Breuer, Peter Erdbrügger und Lars Bonus an der Aufstiegsrunde zur Oberliga teilnehmen. Viel Erfolg dabei und macht es so wie vor zwei Jahren in der C-Jugend!

In der mC-Jugend können die beiden Trainer Guido Mailänder und Michael Dieckmann ihren zweiten Versuch starten, in eine Saison zu gehen. Da ihr ja letztes Jahr nur ein bisschen gemeinsame Zeit mit dem Team in der Vorbereitung hattet, hoffen wir, dass es dieses Jahr ganz anders läuft. Auflaufen wird die Mannschaft in der Kreisliga.

Unserer mD-Jugend wird es auch dieses Jahr wieder möglich sein, mit zwei Mannschaften in die Saison zu starten. Mit einer in der Kreisliga und der anderen in der Kreisklasse. Auf der Trainerposition müssen wir uns allerdings von einigen Namen verabschieden. An dieser Stelle geht unser Dank an Jens Ransiek, Niklas Rockteschel, Robert Rockteschel und Garsten Brinkmeyer. Die Leitung in der kommenden Saison werden Lukas Mailänder, Marco Ebert und Tim Bunte übernehmen.

Auch die E-Jugend wird in der kommenden Spielzeit gut besetzt sein und je eine Mannschaft in die Kreisliga und die Kreisklasse schicken. Auf der Trainerposition verabschieden wir uns von Marvin Erdbrügger. Das Team um Dominic Kostroß und Ole Bonus wird um Andre Heemeier erweitert.

In der E-Querfeld steht wie jedes Jahr wieder ein Neustart vor der Tür, alle gehen hoch, viele rücken nach. Wie auch schon in den letzten Jahren dient diese Mannschaft dazu, den Kindern den Übergang in die E-Jugend und somit auch einen geregelten Saisonablauf mit Punktspielen zu erleichtern. Hier gilt es spielnahe Erfahrungen zu sammeln. Wie auch schon in den abgelaufenen Saisons wird das Training von Katja Schweitzer und Sophia Placke geleitet.

An unseren Minimannschaften Bünde und Dünne wird sich auch dieses Jahr wie immer nichts ändern. Hier gibt es keine richtige Saison, sondern viele Turniere, Spaß und Bewegung. Genau das, was den Kids nach letztem Jahr fehlt. Die Gruppe Bünde wird weiterhin von Jonah Holverscheid und Anton Klüter trainiert. In Dünne bleibt ebenfalls das Trainerteam aus Lene Rompf und Fynn Landwehr bestehen.

Damit aber auch die Jüngsten versorgt sind und ihre ersten Bälle in Richtung Tor bringen können, werden auch unsere Superminis weiterhin an jedem Samstag von Rike Rompf und Dirk Meise-Reckefuss betreut. Alle Kinder im Alter ab 3 Jahren sind hier herzlichst willkommen und können gemeinsam mit ihren Eltern in den Handballsport einsteigen.

Allumfassend stehen wir für nächste Saison also bei 13 Jugendmannschaften. Zu so einer schwierigen Zeit sind wir besonders froh, dass die meisten Spieler und Spielerinnen auch über die lange Pausenzeit hinweg aktiv geblieben sind. Trotzdem sind wir jederzeit offen für weitere Neuzugänge in unserem Jugendbereich. Also auf geht’s und ab in die Halle! Auch an der Trainerfront wollen wir natürlich weiter aufstocken. Wenn du also Interesse hast, auch mal selbst eine Mannschaft zu trainieren, dann melde dich doch bei uns. Wir sind immer bereit für Gespräche.

Das Ziel für die kommende Spielzeit liegt nun vor allem darin, allen Kindern und Jugendlichen wieder möglichst viel Spaß und Freude am Handballsport zu vermitteln. Es gilt nun viel aufzuholen, da allen ein wichtiges Jahr in der Entwicklung fehlt, dass nicht so einfach kompensiert werden kann. Aber vor dieser Aufgabe steht auch jeder andere Verein. Deswegen lasst uns alle an einem Strang ziehen und gemeinsam dafür sorgen, dass auch in Zukunft wieder unvergessliche Momente geschaffen werden. Corona wird vielleicht nicht so einfach verschwinden, aber die Freude am Training, an den Spielen oder auch Sportfesten lassen wir uns nicht so einfach nehmen.

Zu guter Letzt geht der Dank nochmal an alle Unterstützer, ob nun Eltern im Catering oder am Zeitnehmertisch, Schiedsrichter, die sich Woche für Woche mit voller Hingabe auf den Platz stellen, Sponsoren die uns weiterhin den Rücken stärken und alle sonstigen Freiwilligen und Ehrenamtliche! Besonders hervorheben möchte ich noch einmal all unsere Jugendtrainer und -trainerinnen: Rike, Meise, Anton, Jonah, Lene, Fynn, Katja, Sophia, Dominic, Ole, Andre, Kevin, Marco, Tim, Guido, Teichi, Thomas, Peter, Lars, Sven, Armin, Niklas, Burdich und Steffen. Ohne Euch könnte ein Verein wie unserer nicht existieren!

Ich hoffe, auf ein erfolgreiches Jahr und freue mich auf viele Spiele und Events mit Euch!

Jugendwart Lukas Klebe
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner